Seiten

Mittwoch, 27. April 2011

Darf ich vorstellen...

Eddie! Eddie Mops!




Heimlicher Möchtegern-Chef von na-c-htwerk. Seinen Unmut über schlechtes Design oder Vernachlässigung aufgrund von Überarbeitung lässt er mich durch Fressen diverser Stoffreste spüren.

In seiner Freizeit übernimmt er die umfangreiche Überwachung von Einkäufen aus der hiesigen Nahrungsmittelindustrie sowie allerlei Lebensmitteltests.Hier ein paar "Impressionen":






"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Kommentare:

  1. Ach wie süß dein Mops. Hunde sind treue Familienmitglieder. Wie alt ist er denn?

    Gruß Gabriele
    ...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine schnelle Antwort! ;-)
    Muss wohl an meiner Internetverbindung gelegen haben.

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist ja auch ein hübscher Kerl. Er hat eine sehr helle Fellfarbe, nicht? Wirklich schön. :)
    Liebe mopsige Grüße
    von Alisa und den Mopsjungs Emil und Paul

    AntwortenLöschen
  4. hach ist der lieb! hunde sind einfach die besten ;-)

    AntwortenLöschen